Karl Marx, Kapitál, erste tschechische Übersetzung

--------------------------------------------------

 

 

Im 19. Jahrhundert wurde Böhmen zum höchstindustrialisierten Teil der österreichisch-ungarischen Monarchie, und gegen alle Repression organisierte sich die Arbeiterbewegung. „Die Organisationstätigkeit erreichte ihren Höhepunkt mit dem Parteitag von Prag-Brevnov am 7. April 1878, auf dem die Tschechoslawische sozialdemokratische Partei - im Rahmen der Sozialdemokratischen Partei Österreichs - gegründet wurde. Im Herbst desselben Jahres begann die Zeitung ‚Delnicke listy‘ eine Artikelserie mit Auszügen aus dem "Kapital". (...) Endlich reiften auch die Bedingungen heran, unter denen die Wünsche und Anstrengungen der Vorkämpfer des Sozialismus in Erfüllung gehen konnten, und so erschien in Prag 1913 und 1914/1915 in zwei Büchern der erste Band von Marx' "Kapital" in der Übersetzung von Theodor Šmeral“ (Zdeněk Dvořáček, „Die Werke von Marx und Engels in der Tschechoslowakei (1876 bis 1980)“, in: „Marx-Engels Jahrbuch“, Band 6, 1982, S. 369-372)

 

 

Theodor Šmeral (1884-1940) war Rechtsanwalt und Journalist. Er war zwischen 1907 und 1914 für die Herausgabe der sozialdemokratischen Presse verantwortlich. Er übersetzte „Das Kapital“ nach der vierten deutschen Ausgabe des ersten Bandes zusammen mit dem sozialdemokratischen Professor und Übersetzer Ludvík Tošner (1874-1916). Der sozialdemokratische Abgeordnete und spätere Minister Lev Winter (1876-1935) las die Übersetzung Korrektur.

 

Lev Winter schrieb auch das auf November 1912 datierte Vorwort. Darin erklärt er, weshalb es so lange gedauert habe, bis „Das Kapital“ ins Tschechische übersetzt wurde: Die ältere Generation sei theoretisch interessierter gewesen und habe viel in Deutschland gearbeitet, so dass sie „Das Kapital“ in der Originalsprache zu lesen verstanden habe. Außerdem habe der Partei lange das Geld gefehlt, um eine derart umfangreiche und sprachlich schwierige Übersetzung zu finanzieren. (S. V).

 

 

Der zweite Teil der Übersetzung des ersten Bandes erschien 1914/1915.

 

 

Kapitál, svazek první

1.

KAPITÁL KRITIKA POLITICKÉ EKONOMIE NAPSAL KAREL MARX SVAZEK PRVNÍ KNIHA PRVNÍ VÝROBNÍ PROCES KAPITÁLU DLE ČTVRTÉHO VYDANÍ PŘELOŽILI JUDr, THEODOR ŠMERAL A LUDVÍK TOŠNER PŘEKLAD REDIGOVAL JUDr. LEV WINTER V PRAZE 1913 NÁKLADEM ÚSTŘEDNÍHO DĚLNICKÉHO KNIHKUPECTVÍ, NAKLADATELSTVÍ A ANTIKVARIÁTU (ANT. SVĚCENÝ) V PRAZE - KNIHTISKÁRNA „PRÁVA LIDU" (J. SKALÁK A SPOL. V PRAZE)

(THE CAPITAL OF CRISIS POLITICAL ECONOMY NAPSAL KAREL MARX FIRST BOOK THE FIRST PRODUCTION PROCESS OF CAPITAL AFTER THE FOURTH ISSUANCE TRANSFERED BY JUDr, THEODOR ŠMERAL AND LUDVÍK TOŠNER TRANSLATION READED BY JUDr. LEV WINTER IN PRAGUE 1913 THE COST OF THE CENTRAL WORKING HOUSE, THE LOCATION AND THE ANTIQUARIATE IN THE PRAGUE - "THE RIGHTS OF THE PEOPLE" (J. SKALÁK AND ASSOCIATION IN PRAGUE))

XXIV, 236, (4) p.

2.

V PŘEDMLUVA K ČESKÉMU PŘEKLADU, Lev Winter, november 1912

VII PŘEDMLUVA K PRVÉMU VYDÁNÍ, Karel Marx 1867

XI KE DRUHÉMU VYDÁNÍ, Karel Marx, 1873

XVIII KE TŘETÍMU VYDÁNÍ, Bedřich Engels, 1883

XX KE ČTVRTÉMU VYDÁNÍ, Bedřich Engels, 1890

1 PRVNÍ KNIHA VÝRÓBNÍ PROCES KAPľTÁLU

229 DEVÁTÁ KAPITOLA MÍRA A MNOŽSTVÍ NADHODNOTY (Chapter nine)

(4) Advertisments: Theoretická literature

 

 

Bibliography:

-------------

Zdeněk Dvořáček, „Die Werke von Marx und Engels in der Tschechoslowakei (1876 bis 1980), in: „Marx-Engels Jahrbuch“, Band 6, 1982, S. 367-405

 

 

Nach Beständen der Karl Marx Memorial Library Luxembourg

 

 

Copyright Karl Marx Memorial Library Luxembourg 2017

 

 

Home